Il temps ei madirs per ina fiasta a Vignogn

… e perquei envidein nus bugen l’entira Surselva tier nus. La Societad da musica Vignogn festivescha siu natalezi. Suenter 100 onns cun numerusas occurenzas, concerts e participaziuns a concurrenzas da musica fagein nus ina fiasta che cuozza treis dis. Nus nezegein la caschun e festivein nies giubileum da 100 onns sco era la fiasta da musica dil district Surselva. Ei legra nus che las musicas dalla Surselva vegnan a demussar lur saver ella concurrenza da marschar e cun las presentaziuns dils tocs da pag a Vignogn ed incanteschan bia glieud per la musica da stuors. Musica colligia la glieud atras tuttas generaziuns. A Vignogn ei quei fetg present, seigi quei cul Chor mischedau ni la Societad da Musica. Igl ei la musica che colligia e muenta il vitg.
Egl onn 1920 schein ils fastitgs dalla Societad da musica Vignogn, cura che ina gruppa da quendisch umens emprendan sur sesez da sunar in instrument da stuors. Cun lur musica embelleschan els las fiastas da baselgia e caschunan per bia deletg. Il stil da musica ei semidaus culs onns, il motiv principal resta denton il medem: «Viva la musica, viva la cumpignia!»

Die Zeit ist reif für ein Fest in Vignogn

… und dazu laden wir gerne die ganze Surselva zu uns ein. Die Societad da musica Vignogn feiert Geburtstag. Nach 100 Jahren mit unzähligen Auftritten, Konzerten und Teilnahmen an Musikwettbewerben ist eine dreitägige Feier angesagt. Wir wollen nicht alleine feiern, sondern werden das Bezirksmusikfest Surselva durchführen. Es freut uns, wenn die 21 Musikgesellschaften der Surselva beim Marschmusikwettbewerb und den Vorträgen der Selbstwahlstücke ihr Können präsentieren und viele Leute für die Blasmusik begeistern. Musik verbindet alle Altersgruppen. In Vignogn ist das sehr offensichtlich, sei es der Chor mischedau oder die Societad da musica, es ist die Musik, die das Dorf zusammenhält.
Im Jahr 1920 wurden die Weichen für die Societad da musica Vignogn durch eine Gruppe von fünfzehn Männern gestellt. Eigenständig haben sie ein Instrument erlernt. Mit ihrem Spiel haben sie Kirchenfeste geschmückt und für viel Freude gesorgt. Der Musikstil hat sich der Zeit angepasst, der Leitgedanke bleibt jedoch gleich. «Vivala musica, viva la cumpignia!»